Produkttest-Blogs.deProdukttest-Blogs.de

Freitag, 19. Mai 2017

Ein Fön

Ich durfte für #Babyliss einen Haartrockner testen den es bei Amazon für 34,95 € zu kaufen gibt .

Es ist das erste Mal das ich einen Marken Fön benutze ansonsten habe ich immer nur No Name Produkte besessen und die können wirklich nicht mithalten .
Der Fön hat einen 2200 Watt starken AC- Motor der die Luft mit bis zu 120 km/h hinaus pustet . Man kann wählen zwischen 6 Temperatur und Geschwindigkeitsstufen wovon 3 Kaltluft sind zum Fixieren der Frisur und drei sind Warmluft zum Trocknen und Stylen . Es hat noch zwei spezielle Düsen mit dabei . Die eine Düse ist 6 x90 mm und wird zum Trocknen verwendet und die andere Düse ist 6 x 70mm und wird zum Stylen verwendet . So können punktgenau die Haare gestylt oder getrocknet werden mit der Bürste zum Beispiel .Er hat auch eine Ionic Technologie die Statische Aufladung der Haare entfernt und die daraus entstandenen Knötchen .Der Kabel ist ultra- lang wie ich finde mit 2,5 m aber so ist er richtig toll zu gebrauchen . Er liegt gut in der Hand und läßt sich auch sehr gut mit der einen Hand bedienen . Und er soll tatsächlich 5 x länger halten als ein normaler Fön …. und zudem bekommt man 5 Jahre Garantie … Die Verarbeitung ist gut die Filter können abgenommen werden um gesäubert zu werden unten hat er eine Öse zum aufhängen . Ich konnte keinerlei Mängel feststellen alles Funktioniert und ist fest .
Also ich war mit meinen Langen Haaren ja vorher der Lufttrockner weil ich mit dem Fön immer so lange gebraucht habe und mir dann auch schnell das Handgelenk weh tat außerdem fand ich auch das man sich den Strom sparen könnte weil es ja trotzdem so lange dauert . Aber jetzt sind meine Haare Ruck zuck trocken und ich bekomme jetzt sogar etwas Volumen in sie hinein und sie liegen nicht mehr so platt am Kopf an .
Es ist ein tolles Gerät zu einem guten Preis .Ich würde sogar sagen fast wie beim Frisör .

Hier ist der Link für euch : https://www.amazon.de/gp/product/B00BHUNS0G












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen