Produkttest-Blogs.deProdukttest-Blogs.de

Sonntag, 19. Februar 2017

Der Vileda EasyWring & Clean TURBO

Das Paket kam beschädigt bei mir an auch der innen Karton war defekt aber zum Glück besteht ja fast alles aus Plastik so das nur ein paar Kratzer dran waren .
Das Zusammenbauen war sehr einfach und konnte gut überzeugen das ein-zigste war dieser kleine Mop . Ich habe zwar nur 60 qm aber bei zwei Katzen und einem Hund sollte das putzen der Böden schon sehr zügig von statten gehen und da habe ich leider mit dem kleinen Dreieck schwarz gesehen aber ich war standhaft und habe getestet . Der Mop kommt wirklich sehr gut in die Ecken auch die Fußleisten werden mit gewischt wenn man den Trick dafür raus hat aber die freien Flächen dauern einfach viel zu lange mit dem kleinen Mop . Da bin ich viel schneller mit meinem Großen Wischer . Ich finde das Wring System sehr gut das man sich die Hände nicht mehr naß machen muß um den Mop auszuwringen . Und der Eimer ist toll genau die richtige Menge an Wasser so das es nicht zu schwer ist aber dennoch genug Wasser hat zum ordentlichen putzen . Auch die Ausschüttöffnung ist toll . so geht nicht die Hälfte beim Ausschütten neben die Toilette . Im großen und ganzen ist es ein sehr nettes System das für diesen Preis auch gut überzeugen könnte , wenn der Mopp größer wäre . Aber da es leider nur ein kleiner Mopp ist bin ich leider nicht ganz so angetan davon . Der Eimer und der Wring Mechanismuss ist gut auch einfach mit dem Fuß zu bedienen aber der Mopp geht für mich leider gar nicht .Der Preis liegt bei 34,99 €















Da ich ihn nach dem Testen an meinen Sohn abgegeben habe hat er sich auch so seine Gedanken gemacht und die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten . Er sagt :Der Stiel klappt sich bei normaler Krafbenutzung ( in meinen Verhältnissen) etwas ein, aber ist trotzdem gut in der Handhabung, das Wring System ist Exzellent und mit häufigeren Drehungen wird so gut wie alles an Wasser ausgewrungen, dennoch bleibt ein kleiner Restfeuchtigkeitsbestand. Nach dem auswringen kann man noch einmal drüber gehen um die Überflüssige Flüssigkeit noch einmal aufzusaugen und es blitzt nach der Benutzung gut auf den Fliesen, feinerer Dreck geht auch mit ein wenig kraft relativ gut weg. Daß entsorgen des Inhaltes funktioniert auch reibungslos  dank der Seitenvertiefung an der linken Seite. Da schwappt auch nichts über und hat selbst bei vollem Liter Gehalt ein angenehmes Gewicht. Ist nichtsdestotrotz für Personen die älter als 55 sind und ein schlechten rücken haben nicht  empfohlen bis auf Maximum zu füllen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen